Gedankensplitter
Schreibe einen Kommentar

Entscheidungen

Gerade las ich einen Post über falsche und richtige Entscheidungen.
Und jetzt beschäftigt mich die Frage, wer oder was eigentlich festlegt, ob eine Entscheidung falsch oder richtig ist?
Gibt es überhaupt „falsche“ Entscheidungen?

Jeden Tag, nahezu jeden Moment haben wir die Option zu wählen.
Wir bestimmen die meiste Zeit selbst, wie unser Tag, wie unser Leben verläuft. Trinke ich Tee oder Kaffee am Morgen? Dusche ich abends oder morgens? Nehm ich den Bus oder das Auto?

Gut….nicht alle Entscheidungen betreffen solche „banalen“ Dinge. Es gibt Momente, da geht es um mehr. Wir wählen eine Möglichkeit und diese bestimmt dann den weiteren Verlauf…unseres Tages, unseres Urlaubes unseres Lebensabschnitts.
Manchmal geht es auch um mehr. Um existenzielles. Die Finanzen, die Wohnsituation, die Gesundheit.

Doch am Ende des Tages ist es doch so, egal wie du dich entscheidest, du gewinnst immer, du lernst immer, du wächst immer.
Daraus ergibt sich für mich, daß Entscheidungen vielleicht unbedacht, unklug sein können,aber nicht falsch.

 

(07.02.2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.