Randnotizen
Kommentare 2

Ich bin noch hier!

Vogel am Himmel

Wie schnell kann denn bitte die Zeit vergehen?

Schon wieder sind Wochen vergangen, in denen ich hier nichts geteilt habe.

Aus verschieden Gründen. Alle hier aufzuzählen würde keinen Sinn machen.

Ein ziemlich gewichtiger ist jedoch, dass ich mir nicht sicher war, wie dieses Format hier aussehen soll.

Ich bin schlichtweg nicht der versierte und ausschließliche Artikelschreiber.               Oft sind es eher lose Gedanken, kurze Absätze, Randnotizen.

Bisher habe ich es vermieden, sie hier zu veröffentlichen.                                               Ein Blog mit Mehrwert sollte doch anders aufgebaut sein. Oder?

Gleichzeitig habe ich genau diese Dinge vor dem Blog immer geteilt. Und es gab/gibt Menschen die genau diese Stücke gern gelesen haben.

Mit diesem Blog wollte ich einen Ort erschaffen, an dem ich all das, was in meinem Kopf herumschwirrt sammeln kann. An dem ich all das teilen kann, für die, die es interessiert. Mein Ort, an dem ich herzmutig sein kann.

Nur ich entscheide, was und wie ich hier auf herzmutig.de schreibe und darstelle

Da ist der Wunsch nach Freiheit.

Da ist der Wunsch nach Frieden.

Da ist der Wunsch nach Liebe.

Und der Wunsch mich entfalten zu können.

Dinge brauchen Zeit, um sich zu entwickeln. Menschen auch.

Ich brauchte Zeit, zu verstehen, dass ich mich hier nicht einschränken muss.                 Zeit, mir die Freiheit zuzugestehen, einfach zu sein und zu machen. Wie bisher. Aber irgendwie auch anders.                                                                                                                Es musste Zeit vergehen, mit (m)einem Blog zusammenzuwachsen.

Meine Unsicherheit hat mich letztendlich daran gehindert, zu schreiben. Meine Stimme im Stift war verstummt. Weil ich mich selbst zensiert habe. Weil ich mir Grenzen gesetzt habe, die mich blockiert und eingeengt haben.

Aber jetzt…jetzt aber!!!

Bin ich bisher auf der Stelle getreten, bin ich jetzt bereit nach vorne zu gehen. Weiterzugehen. Was auch immer das Ziel sein mag.

herzmutig.de wird mit mir wachsen. Und sich verändern.

Wenn hier also manchmal die Worte, Texte und Gedanken unsortiert und durcheinander erscheinen mögen.                                                                                             Das bin ich.

Quintessenz:

° Der lauteste Kritiker sind oft wir selbst.                                                                                    ° Lass dich nicht aufhalten, wenn du dabei bist, dich zu entfalten.                                      Auch nicht von dir selbst

 

 

2 Kommentare

  1. Yvonne sagt

    Gedankenschnipsel sind die beste Lektüre. Unverfälscht und echt. Ich freu mich auf jedes Wort<3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.